Ihr Warenkorb
keine Produkte

Dochte aus Baumwolle, Glasfaser und Aramid

Unsere Dochte sind für die Lampen und Laternen unseres Angebots sowie viele andere Leuchten ausgerichtet. Spezialdochte wie Glasfaser-Runddochte werden zur Kapillarbewässerung in der Floristik oder an Stirlingmotoren bzw. Flammenfressern aus dem Modellbau eingesetzt. Feuerkünstler setzen Aramid-Dochtbänder ein, die es ebenfalls bei uns zu kaufen gibt.
 
Um ein Verhärten oder Nachglühen von Baumwoll-Dochten zu vermeiden, verwenden Sie bitte kein parfümiertes, gefärbtes oder Bio-Öl. Da Lampenöle verschiedener Hersteller unterschiedliche Molekülketten aufweisen können, dürfen sie, um ein einwandfreies Brennen zu gewährleisten,  nicht mit einander vermischt werden.

Der Docht sollte im Betrieb nur ein wenig über dem Dochtrohr innerhalb des Brenners hinausragen und gerade sein. Gegebenenfalls schneiden Sie ihn mit einer scharfen Schere nach. Bei regelmäßigem Gebrauch entsteht ein kleiner verkohlter Rand, der wiederum mit einer scharfen Schere nachgeschnitten werden kann. Dabei achten Sie bitte auf einen geraden Schnitt.

Ein neuer Docht braucht etwa 15 Minuten, um sich in Gänze vollzusaugen. Um den Docht zu schonen, lassen Sie dem Brenner nach dem Anzünden der Lampe erst etwas Zeit sich zu erwärmen und stellen Sie die Flamme danach auf maximale Helligkeit. Der Docht sollte so eingestellt werden, dass die Flamme nicht rußt. Zum Auslöschen der Lampe, die Flamme kleindrehen und kräftig auspusten.
Shopsystem by Gambio.de © 2017